In Memoriam

Wir trauen um den Operla-Mitbegründer Johannes Ahner.

Johannes hat uns am 21.Juli 2015 nach längerer, schwerer Krankheit verlassen. Er trug wesentlich zum Erfolg unseres Theaters bei.

Seine außerordentlichen handwerklichen Fähigkeiten und sein großer Ideenreichtum schufen die Grundlage für die Umsetzung der bis zu seinem Tod entstandenen vier Marionettenstücke.

Seine ganze Kraft, seine Leidenschaft galt dem Operla.

Johannes hinterlässt eine große Lücke in unserem Team, sein Tod hat uns auch menschlich schwer getroffen.

Er war ein ruhiger, ausgleichender und bescheidener  – jedoch auch humorvoller – Mitspieler mit viel Sinn für unsere Gemeinschaft.

Wir werden ihn stets in großer Dankbarkeit und liebevoller Erinnerung behalten.

Wir trauern um Herrn Prof. Heinz Tischer.

Heinz verstarb am 11. Januar 2014 im Alter von 83 Jahren.

In den vergangenen Jahren durften wir zwei Stücke aus seiner Feder zur Aufführung bringen – wir verdanken ihm Werke über Markgräfin Wilhelmine und über den Dichter Jean Paul.

Herr Prof. Tischer konnte zur Premiere zu „Jean Paul – Szenen aus dem Leben eines Dichters“ am 14. November 2013 noch in unserem Theater dabei sein.

Wir sind ihm außerordentlich dankbar für seine exzellenten Texte und werden ihn immer in ehrendem Gedächtnis behalten.

Operla

Operla